Elouise in der Badewanne

Independent Escort Elouise in der Wanne

Was macht Elouise, wenn sie die letzte Zeit so viel mit ihrem Beruf zu tun hatte, dass sie viel zu wenige Rendevous eingehen und genießen konnte?

Sie freut sich auf die Rendevous, die kommen werden und verliert sich gerne in Gedanken an die Nächte, die sie kaum geschlafen hat… weil neben ihr so ein mehr oder weniger fremder Körper lag, der eine so …ansteckende, berauschende Energie ausströmte, dass sie, obwohl sie hundemüde war, ihre Finger einfach nicht von ihm lassen konnte. Schließlich ist die Zeit am Ende dann doch immer wieder viel zu kurz.

Doch was tun, mit dieser Energie, die sich im Körper aufstaut und einfach nicht weniger werden will? Aushalten? Bis endlich die nächste Verabredung Realität wird? Oder doch lieber ausleben?

Frau verfügt ja nach einiger Zeit über ein buntes Arsenal an wunderbaren Spielzeugen, die da Abhilfe schaffen könnten. Andererseits, kein – noch so verdammt gutes – Gerät kommt an dieses Gefühl ran, das ein menschlicher Körper auslöst. Fremde Haut auf der eigenen. Salziger Schweiß, die kraftvolle, mal rhythmische mal gierigere Energie eines Mannes…

Oder sie legt sich einfach allein in die Wanne. Und genießt das Kribbeln so, wie das in so vielen romantischen und/oder erotischen Filmen gezeigt wird: die körperlich real werdende Sehnsucht, vor dem großen Showdown. Im warmen plätschernden Wasser. Es duftet. Und hüllt so wunderbar ein… Jede Bewegung ist am ganzen Körper spürbar. Die Haut wird überall berührt. Hmmm. Ja. Das ist die bessere Wahl. Der bessere Ersatz.

Ja, das wäre eine Möglichkeit. Die Wanne.

Puh. Das dauert noch so lange.

…Also gut. Ich bin dann mal kurz weg. Bei der Erkältungswelle zur Zeit! Da ist ein ordentliches Bad das beste Rezept, hat meine Oma immer gesagt.

🙂

Liebe Grüße

Elouise

 

Independent Escort Elouise in der Wanne