Reisebegleitung

Reisebegleitung | Welch schöner Gedanke!

Natürlich denke ich, wenn ich Reisebegleitung höre, erst einmal an einen tollen Urlaub zu zweit. Eine Städtereise vielleicht, über ein Wochenende oder ein paar Tage unter der Woche? Barcelona, Madrid, Rom, London, Prag… Paris. Ach was gibt es nicht für wundervolle Städte, die zu zweit erobert werden wollen.

Frühstück im Bett mit Blick auf den Eiffelturm? Dann raus, in die Straßen, die Museen entern, neues lernen. Menschen beobachten, mit dem Schiff eine kleine Rundfahrt. Wie schön.

Oder gemeinsam ans Meer. Salzige Luft schmecken. Abends am Strand den Sonnenuntergang beobachten. Und dann die Sterne. Es ist warm. Und irgendwann wird es heiß…

Reisebegleitung | Viel gemeinsame Zeit für intensive Erlebnisse zu zweit.

Wahrscheinlich ist das aber der seltenste Fall, wenn es um eine Reisebegleitung geht. Wenn es darum geht, dass ich Dich für einige Tage begleite, dorthin, wo Du bist. Denn meist ist es ja eher so, dass Du geschäftlich unterwegs bist. Das bedeutet dann für mich, dass ich einige Stunden des Tages alleine verbringe und mir die Zeit vertreibe, bis ich Dich nach Deinen Terminen wieder sehe. Aber auch das ist schön.

Ich bin ja auch in meinem Hauptberuf selbständig. So ist es zwar nicht immer, aber durchaus möglich, mir ein paar Tage Zeit herauszunehmen, eine solche Zeit der Gemeinsamkeit mit Dir zu erleben.

Der Gedanke bleibt wunderbar. Mit Dir dorthin zu reisen, wo es Dich hin verschlägt. Und Dir dort die Zeit zu versüßen.

Magst Du mich mitnehmen? Dann schreibe mir einfach eine Nachricht:

Ich freu mich auf Dich.

Liebe Grüße
Elouise