Spannung

Spannung ist ein wichtiger Bestandteil im Spiel der Verführung. Wenn nicht gar der zentrale.

Die Verabredung eines Escort-Dates erzeugt bei den meisten ja selbst schon einmal Spannung. Beim ersten Mal mit einer bestimmten Person kommt noch ein Quäntchen extra dazu.

“Wer ist sie?”
“War es die richtige Entscheidung, dieses Date einzugehen?”
“Ist sie so hübsch, wie sie auf den Bildern aussieht?”
“Ist er so nett, wie seine Stimme klingt?”
“Werden wir glücklich sein, wenn wir uns küssen?”

Wie aber erzeugen wir Spannung, unabhängig von einer spannenden Situation selbst?
Was, wenn die Vertrautheit schon so groß ist, sei es in einem längeren Date oder in einer bestehenden Verbindung, dass die situative Spannung nicht mehr genügt, um für den Kick, das besondere etwas zu sorgen?

Oder anders gefragt, was macht eine verführerische Frau so verführerisch? Mal abgesehen von ihrem blendend schönen Aussehen, ihren Fähigkeiten im Spiel der Spiele und ihrer vielleicht naturgegebenen unterhalterischen Künste?

Was liegt näher, für mich Schreibliebhaberin, als mich einmal in der schreibenden Zunft umzusehen. Die müssen das ja auch können. Eine Geschichte so aufbauen, dass der geneigte Leser gefesselt dabei bleibt.

Elemente von Spannung:

  • Unbekanntes
  • Überraschungen
  • Wünsche, die (noch) erfüllt werden sollen

Unbekanntes.
Nun, das ist recht einfach. Als Escort bleibt man/frau grundsätzlich die unbekannte Person. Sie versteckt sich hinter einem Pseudonym, einem Künstlernamen. Ich verstecke mich hinter Elouise.

Was ich preisgebe ist wohl dosiert, zwar meist persönlich und durchaus intim, aber nie zuzuordnen. Wenn Mann mich als Escort kennen lernt, hat er die Chance, mein Wesen zu erkennen, aber nicht die in die Gesellschaft eingehegte “Person”. Das ist, finde ich zumindest, denn umgekehrt ist es ja auch so, sehr spannend und aufregend und hat eine ganz eigene Qualität, eine ganz eigene Intimität.

Überraschungen.
Überraschungen sind nämlich DAS Salz in der Suppe einer Begegnung. Und sie sind nur bedingt zu inszenieren, denn die Inszenierung ist oft spürbar. Ich habe einmal – nein mehrfach – schon gehört, dass das beispielsweise ein Problem bei den ja eigentlich sehr beliebten Dreiern darstellen kann. Sind die beiden Escort Ladies sehr gut aufeinander eingespielt, ist die Gefahr nämlich durchaus gegeben, dass sich der Herr ein wenig fühlt wie der involvierte Zuschauer einer “perfekten Inszenierung”, was das authentische Erlebnis einer wilden und ekstatischen Zeit durchaus beeinträchtigen kann.

Wie kommen wir also zu unseren Überraschungen?
Meiner Meinung nach ist hier Einfühlen besonders wichtig. Einfühlen in die Situation und in das Gegenüber. Das braucht ein offenes Bewusstsein, offene Ohren und Augen. Alle Sinne sind einerseits auf das Empfinden des anderen ausgerichtet, andererseits bleiben wir darauf bedacht, an passenden Stellen einen Kontrapunkt zu setzen.

Ja. Ganz so wie in der Musik. Wenn der Rhythmus wechselt, die mitgefühlte Melodielinie durchbrochen wird, ein neues Motiv auftaucht, das nicht in das bisherige Arrangement zu passen scheint. Dann werden wir wach, interessiert und es entsteht ein Wunsch. Der Wunsch nach Auflösung. Nach der richtigen Beendigung der Komposition…
Ich merke, die bessere Kunstform um das Thema Spannung zu erkunden, könnte die Musik sein.

Wünsche, die (noch) zu erfüllen sind
Besonders bei längeren Begegnungen sind diese Wünsche, nämlich die Wünsche, die noch nicht erfüllt wurden, sehr wichtig. Wie in einer guten Geschichte und in einem guten Song entsteht ein Spannungsbogen, mit einem Höhepunkt. Dieser (Haupt-)Höhepunkt liegt nicht im ersten Drittel, auch nicht im zweiten, sagen wir mal er läge optimaler Weise zum Beginn des letzten Drittels. Und das letzte Drittel ist ein schöner Ausklang. Zum Beispiel mit ein wenig Kuscheln und Quatschen. Oder auch Rumflaxen und Scherzen und lachend wieder in den Alltag zurückfinden.

Das ist natürlich nur ein Modell. Es kann auch, zum Beispiel bei einem schönen genussreichen Overnight einen ganz abrupten Schluß geben, der aus einem morgendlichen Höhepunkt besteht…

Die Wünsche können aber auch anderer Art sein, als schlichtweg ein Höhepunkt. Neue Spielarten können solche Wünsche bedeuten. Neue Erfahrungen, neue Formen der Hingabe… Es gibt viel zu entdecken. Ob mit der brandneuen Escort oder der bereits vertrauten.

In diesem Sinne: Auf viele schöne, spannende Spiele.

Liebe Grüße
Elouise