Schlagwort: Escortservice

Escort-Service | Welch sagenumwobener Job. Escort und Escort-Service hat ja doch im großen und ganzen einen leicht verruchten, da dem Prostitutionsgewerbe in Bordell, Laufhaus und im FKK-Club sehr nahe liegenden, aber dann doch auch irgendwie einen glamourösen Ruf, in der öffentlichen Meinung. Denn es heißt, diese Ladies, die Escort Lady sei überaus schön, gebildet, oft eine Studentin, und sie treffe sich ganz exklusiv mit wenigen Männern im Monat, und nicht mit zehnen am Tag, wie es wohl bei vielen besuchbaren Frauen dieses Gewerbes üblich sein mag. Heißt es. Wie weit das dann auch real so ist, kann ich nicht beurteilen. Fakt ist, zumindest bei mir, über ein paar Dates um Monat komme ich nicht hinaus. Und das ist auch vollkommen in Ordnung, für mich. Escort-Service in der Presse Die Presse stürzt sich immer mal wieder gerne auf angebliche Skandale, in denen Männer, die in Rampenlicht des öffentlichen Interesses stehen, als Escortkunden geoutet werden, wie jüngst im Erpressungsskandal um David Garret, bzw. Frauen als Escortladies offenbart werden, wie in einem der berühmtesten Beispiele, im „Fall Wulff„. Das sind aber doch die großen Ausnahmen, in aller Regel…

Beitrag lesenEscort-Service | Medien-Mythen und Alltäglichkeit

Ja, das war ja die Ansage. Des Herrn. Ganz beiläufig. Ich solle doch bitte noch die Bluse aufknöpfen. Mein Höschen hatte ich ja schon verloren, er hatte es längst in der Hand. Die Beine zittern immer noch. Und nun saß ich wieder auf dem braunen Ledersofa in der Präsidentensuite. Die schöne Blonde saß entspannt mit übereinandergeschlagenen Beinen neben mir und sah mich wohlwollend lächelnd an. Ganz schön durcheinander, von den vielen Eindrücken, von dem Vorhaben, zum ersten Mal eine erotische Begegnung mit einer Frau, das ganz nebenbei noch in der Begleitung eines Herrn, ihre Partners, zu erleben, war ich wiedermal dankbar, für diese klare Aufgabe: Bluse aufknöpfen. Ich gab also mein bestes, wieder zu mir zu kommen, mich auf mich zu fokussieren. Mich zu spüren. Meine Aufregung, meine Erregung und meine Hingabe in die Situation. Als auch der unterste Knopf erfolgreich gelöst war, blickte ich die schöne Blonde an, in der Hoffnung, einen Hinweis zu bekommen, was nun geschieht. Da sie mich weiter aufmunternd anlächelte, zog ich nun langsam meine Bluse aus dem Rock, knöpfte auch die letzten Knöpfe auf und schob die…

Beitrag lesenBluse aufgeknöpft…

Als Escort oder Kurtisane bewegt sich Frau (Mann vielleicht auch, ich kenne allerdings keinen männlichen Escort) ständig zwischen verschiedenen Welten. In der Lobby ganz Lady und im Hotelzimmer ganz Luder. Am Tag ganz Geschäftsfrau am Abend ganz Geliebte auf Zeit. Im einen Moment ganz gefühlvoll, im nächsten Moment „eiskalt“. Es ist ein Leben in Widersprüchen. Widersprüche, die oft nicht verstanden, nicht begriffen werden. Wie verbreitet ist doch das gute alte Klischee von: „Du hast eben den Richtigen noch nicht getroffen, deshalb bist Du Single und gehst diesen Weg…“ Das greift mir zu kurz. Denn es ist eine tiefe Überzeugung von mir, dass das Konzept der klassischen, in unserer westlichen Gesellschaft be- und anerkannten Paar- also Zweierbeziehungen, große Probleme verursacht, die im Konzept von vornherein angelegt sind und dafür sorgen, dass unglaublich viele Menschen mehr oder weniger bewußt unglücklich sind. Sex und enge Bindung, gemeinsam wohnen, schlafen, essen, duschen, das mag für ein paar Tage bis Wochen berauschend sein, nach einigen Jahren Beziehung tötet aber die Vertrautheit den Wunsch nach Sex. Nach Sex in dieser Vertrautheit zumindest. Ich habe es noch…

Beitrag lesenZwischen den Welten