Tantra Massage Arrangement

Tantra Massage | Die Berührung der Seele

In der Tantra Massage geht es in erster Linie darum, eine Berührung zu erhalten. Ohne sie zu erwidern. Außerdem lebt die tantrische Berührung von einer ganz bestimmten inneren Haltung derjenigen, die die Massage gibt: Sie will über den Körper mit der Seele des anderen kommunizieren, und zwar ganz bewußt.

Wenn ich Dir eine Tantramassage gebe, dann sollst Du Dich einerseits vollkommen geborgen, entspannt und gut aufgehoben fühlen. Andererseits möchte ich Dir, einfach durch die Art, wie ich Dich berühre, zeigen, dass Du gemeinsam mit mir ekstatisch werden darfst, ohne jede Scheu. Und wir machen während der Tantra Massage gemeinsam genau diese kleine Reise. Von der totalen Entspannung, in Wellen des zarten und liebevollen Tease and Denial, bis zum orgiastischen Höhepunkt.

Das fühlt sich anders an, als Sex. Es ist, wie soll ich sagen, intimer. Du empfindest mehr Dich, Deine sexuelle Energie. Weil Du sie nicht einsetzen kannst, in diesem Moment, um mich damit zu beglücken. Und Dich damit abzulenken, dass ich beglückt bin.

Deshalb bin ich mir sicher, nicht jeder mag es, eine Tantra Massage empfangen, weil nicht jeder daran interessiert ist, so tief berührt zu werden. Aber, für diejenigen, die es schätzen ist dieses Arrangement vielleicht ein ganz besonderes 2Schmankerl“.

Hier übrigens ein netter Beitrag zum Unterschied von Tantramassage und Sex, auch wenn die Dame mich zu den nicht seriösen Anbietern zählen würde, da ich ja auf meinen Bildern unter anderem auch Wäsche trage und sowieso Sex anbiete. Ob das also das korrekte Kriterium zur Abgrenzung ist? (Auch die Kommentare sind amüsant zu lesen.)

Tantra Massage braucht Ruhe in Raum und Zeit

Mich reizt Tantra aus genau diesen Gründen. Alles andere, die übermäßige Ritualisierung, die (künstliche?) Abgrenzung zur Sexualität, das Aufpumpen dieser Spielart mit esoterischem Gedankengut empfinde ich persönlich als eher störend. Darauf verzichte ich gerne.

Was aber einem solchen, sehr tief berührenden Erlebnis sehr gut tut, sind ein paar Rahmenbedingungen, die ich natürlich gerne auch ganz bewußt herstellen kann, im Vorfeld, für unser Rendezvous.

Es eignen sich beispielsweise nicht unbedingt alle Standard-Hotelzimmer für eine solche Massage. Und, auch wenn es natürlich möglich ist, Dich in zwei Stunden zu massieren und zu verwöhnen, bis Du, wenn ich leise wieder verschwinde, im siebten Himmel friedlich einschlummerst: Viel Zeit und viel Ruhe, vorher und nachher, lassen dieses Erlebnis noch intensiver und berührender werden. Und das am besten im richtigen Ambiente!

Tantra Massage | Im von mir organisierten Arrangement wird sie vom kleinen zum großen Urlaub.

Was brauchen wir dazu?

Erst mal Räume

Besonders gut eigenen sich dafür natürlich Hotels, die auch einen SPA-Bereich haben. Wärme und Wasser machen die Haut empfindsamer. Beides zu genießen kann eine wunderbare Vorbereitung sein, für die spätere gefühlvolle Tantra Massage. Aber auch private SPAs sind oft eine gute Wahl.

Für ein Tantra-, aber auch für ein Wellness-Arrangement könnten zum Beispiel folgende hervorragende Hotels großartige Kulissen sein.

Wellness Angebote von großartigen Hotels